Transformers: Prime & Beast Hunters Cyberverse Legion Class vs. EZ Collection Vehicons

Der nächste Cyberverse-gegen-EZ Collection-Vergleich. Diesmal: Diverse Transformers: Prime– und Beast HuntersVehicons.

The next Cyberverse vs. EZ Collection comparison. This time: Various Transformers: Prime and Beast Hunters Vehicons.

Los geht es mit dem klassschen Fahrzeug-Vehicon. Links befindet sich Hasbros einzeln erhältliche Transformers: Prime Cyberverse Legion Class-Version, rechts die japanische TakaraTomy-Version aus dem EZ Collection Decepticon Set (offiziell „Decepticon Vehicon“). Auf TakaraTomys einzeln erhältliche Version (offiziell ebenfalls „Decepticon Vehicon“) verzichte ich, da diese den Fotos nach zu urteilen (siehe unter anderem hier und hier) identisch mit der Hasbro-Version zu sein scheint. Der einzige erkennbare Unterschied ist der aufgedruckte Produktionscode auf dem rechten Arm (#37982 in der Hasbro-Version und B2412 in der TakaraTomy-Version; ich besitze 24 Exemplare der Hasbro-Version, und alle besitzen denselben Code, selbiges gilt auch für die Exemplare aus Seibertrons Galerie).

Die Fahrzeugform basiert auf einem Cadillac Ciel-Konzeptauto. Die Hasbro-Version verwendet schwarzes Plastik für die Fahrzeughülle, die TakaraTomy-Version dagegen violettes Plastik. In der Zeichentrickserie sind die regulären Vehicons größtenteils schwarz, die „Arbeiter“-Vehicons dagegen violett, somit stimmen beide Versionen mit einem Animationsmodell überein. Die übrigen Plastikfarben und Bemalungen sind identisch, mit Ausnahme der Waffe, die zwar in beiden Fällen aus durchsichtigem violettem Plastik besteht, in der Hasbro-Version jedoch etwas matter und weniger durchsichtig ist als in der TakaraTomy-Version.

Let’s start with the classic car Vehicon. Hasbro’s individually released Transformers: Prime Cyberverse Legion Class version is on the left, TakaraTomy’s Japanese version from the EZ Collection Decepticon Set (officially named „Decepticon Vehicon“) on the right. I’m skipping TakaraTomy’s individually released version (officially named „Decepticon Vehicon“ as well), because that one appears to be identical to the Hasbro version according to photos (see here and here, for example). The only noticeable difference is the tampographed production code on the right arm (#37982 for the Hasbro version and B2412 for the TakaraTomy version; I own 24 specimens of the Hasbro version, and all of them sport that same code, the same also applies to the specimens from Seibertron’s gallery).

The vehicle mode is based on a Cadillac Ciel concept car. The Hasbro version uses black plastic for the vehicle shell, whereas the TakaraTomy version uses purple plastic. In the cartoon, the regular Vehicons are mostly black, whereas the „worker“ Vehicons are purple, therefore both versions are accurate to an animation model. The remaining plastic colors and paint operations are identical, with the exception of the weapon, which is made of translucent purple plastic in both cases, but is slightly flatter and more opaque in the Hasbro version than in the TakaraTomy version.

Weiter geht es mit den fliegenden Vehicons. In der Zeichentrickserie handelt es sich beim Alernativmodus um eine „Flugauto“-Variante der Fahrzeug-Vehicons. Links befindet sich Hasbros Beast Hunters Cyberverse Legion Class „Air Vehicon“, in der Mitte TakaraTomys EZ Collection „Jet Vehicon“ und rechts Hasbros Beast Hunters Cyberverse Legion Class „Ace Vehicon“. Air Vehicons primäre Plastikfarbe ist violett (so wie TakaraTomys Fahrzeug-Vehicon aus dem EZ Collection Decepticon Set), Jet Vehicons primäre Plastikfarbe dagegen schwarz (so wie Hasbros Fahrzeug-Vehicon). Auch in diesem Fall haben wieder beide Versionen ihre Grundlage in der Zeichentrickserie, zumindest je nach den Lichtverhältnissen in der jeweiligen Szene. Die übrigen Bemalungen und Plastikfarben sind wieder identisch, diesmal inklusive der Farbe der Waffe.

Ace Vehicons primäre Plastikfarbe wiederum ist weiß. Auch dafür gibt es ein Vorbild in der Zeichentrickserie, eine Gruppe fliegender Vehicons, die von Starscream auch als seine „Seeker-Armada“ bezeichnet wird. Ungewöhnlich für eine Hasbro-Redeco ist, dass Form und Platzierung der Bemalungen gegenüber Air Vehicon nahezu unverändert ist, mit Ausnahme der Farben: Aus silbern wurde Metallic-Dunkelgrau, aus violett ein leuchtendes Rotorange. Lediglich ein violettes Decepticon-Symbol auf der „Fahrerseite“ neben der „Windschutzscheibe“ ist hinzugekommen. Das violette Decepticon-Symbol auf der Brust ist dagegen nach wie vor vorhanden, es ist lediglich aufgrund des geringen Kontrasts zur umgebenden Bemalung in Metallic-Dunkelgrau schwer zu sehen.

On we go with the flying Vehicons. In the cartoon, the alternate mode is a „flying car“ variant of the car Vehicons. Hasbro’s Beast Hunters Cyberverse Legion Class „Air Vehicon“ is on the left, TakaraTomy’s EZ Collection „Jet Vehicon“ in the center, and Hasbro’s Beast Hunters Cyberverse Legion Class „Ace Vehicon“ on the right. Air Vehicon’s primary plastic color is purple (like TakaraTomy’s car Vehicon from the EZ Collection Decepticon Set), whereas Jet Vehicon’s primary plastic color is black (like Hasbro’s car Vehicon). In this case, both versions are based in the cartoon again, at least depending on the lighting of the individual scene. The remaining plastic colors and paint operations are identical, this time including the color of the weapon.

Ace Vehicon’s primary plastic color, meanwhile, is white. This has a basis in the cartoon as well, namely a group of flying Vehicons also referred to by Starscream as his „Seeker Armada“. Unusually for a Hasbro redeco, the paint mask (shape and placement of the paint operations) is mostly unchanged compared to Air Vehicon, with the exception of the colors: Silver was replaced by gunmetal gray, whereas purple was replaced by a vibrant red orange. Only a small purple Decepticon insignia has been added on the „driver’s“ side next to the „windshield“. The purple Decepticon insignia on the chest, meanwhile, is still present, although it’s hard to see due to the lack of contrast with the surrounding gunmetal gray paint operation.

Ein Vergleich zwischen Hasbros Cyberverse Legion Class Vehicon und TakaraTomys EZ Collection Jet Vehicon. Die schwarze Plastikfarbe ist identisch, jedoch ist die graue Plastikfarbe, die für die Räder, Beine und Schultergelenke von Hasbros Vehicon verwendet wurde, deutlich heller und matter als die metallic-dunkelgrauen Bemalungen, die für Jet Vehicons Arme und Beine verwendet wurden. Darüber hinaus tendiert der Farbton des violetten Decepticon-Symbols auf der Brust von Hasbros Vehicon stärker in Richtung Blau, der Farbton des Decepticon-Symbols auf Jet Vehicons Brust dagegen stärker in Richtung Rot.

A comparison between Hasbro’s Cyberverse Legion Class Vehicon and TakaraTomy’s EZ Collection Jet Vehicon. The black plastic color is identical; however, the gray plastic used for Hasbro’s Vehicon’s wheels, legs and shoulder joints is notably flatter and lighter than the gunmetal gray paint operations used for Jet Vehicon’s arms and legs. Futhermore, the hue of the purple Decepticon insignia on Hasbro’s Vehicon’s chest veers more towards blue, whereas the hue of the Decepticon insignia on Jet Vehicons’s chest veers more towards red.

Und schließlich noch ein Vergleich zwischen TakaraTomys Decepticon Vehicon aus dem EZ Collection Decepticon Set und Hasbros Cyberverse Legion Class Air Vehicon. Die violette Plastikfarbe von Air Vehicon is matt, die violette Plastikfarbe von Decepticon Vehicon dagegen metallic-glänzend. Die Farbunterschiede zwischen den mattgrauen Plastikteilen von Decepticon Vehicon und den metallic-dunkelgrauen Bemalungen von Air Vehicon sowie die unterschiedlichen Farbnuancen der Decepticon-Symbole auf der Brust sind dieselben wie im Falle von Hasbros Vehicon und TakaraTomys Jet Vehicon, nur sind diesmal die Rollen von Hasbro und TakaraTomy vertauscht.

Lastly, a comparison between TakaraTomy’s Decepticon Vehicon from the EZ Collection Decepticon Set and Hasbro’s Cyberverse Legion Class Air Vehicon. Air Vehicon’s purple plastic color is flat, whereas Decepticon Vehicon’s purple plastic color is a shiny metallic shade with swirls. The color differences between the flat gray plastic parts used for Decepticon Vehicon and the gunmetal gray paint operations used for Air Vehicon, as well as the different hues for the Decepticon insignias on the chest, are the same as between Hasbro’s Vehicon and TakaraTomys Jet Vehicon, except that Hasbro’s and TakaraTomy’s roles are reversed this time.

Zum Abschluss noch ein paar Gruppenbilder mit allen fünf Versionen. Von links nach rechts:

  • TakaraTomy: EZ Collection Decepticon Vehicon (in Japan erhältlich als Teil des EZ Collection Decepticon Sets)
  • Hasbro: Transformers: Prime Cyberverse Legion Class Vehicon (in den USA und in Europa, darunter auch in Deutschland, einzeln erhältlich)
  • Hasbro: Beast Hunters Cyberverse Legion Class Air Vehicon (in den USA und in Europa, darunter auch in Deutschland, einzeln erhältlich)
  • TakaraTomy: EZ Collection Jet Vehicon (in Japan einzeln erhältlich)
  • Hasbro: Beast Hunters Cyberverse Legion Class Ace Vehicon (in Europa, darunter auch in Deutschland, einzeln erhältlich; bislang nicht in den USA erschienen)

Nicht abgebildet:

  • TakaraTomy: EZ Collection Decepticon Vehicon (in Japan einzeln erhältlich; bis auf den aufgedruckten Produtionscode auf dem rechten Arm identisch mit Hasbros Transformers: Prime Cyberverse Legion Class Vehicon)

And finally, some group shots depicting all five versions side by side. From left to right:

  • TakaraTomy: EZ Collection Decepticon Vehicon (available as part of the EZ Collection Decepticon Set in Japan)
  • Hasbro: Transformers: Prime Cyberverse Legion Class Vehicon (available individually in the USA and in Europe, including Germany)
  • Hasbro: Beast Hunters Cyberverse Legion Class Air Vehicon (available individually in the USA and in Europe, including Germany)
  • TakaraTomy: EZ Collection Jet Vehicon (available individually in Japan)
  • Hasbro: Beast Hunters Cyberverse Legion Class Ace Vehicon (available individually in Europe, including Germany; not released in the USA yet)

Not depicted:

  • TakaraTomy: EZ Collection Decepticon Vehicon (available individually in Japan; identical to Hasbro’s Transformers: Prime Cyberverse Legion Class Vehicon, with the exception of the tampographed production code on the right arm)

Advertisements

3 Gedanken zu “Transformers: Prime & Beast Hunters Cyberverse Legion Class vs. EZ Collection Vehicons

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s